Durchlauferhitzer 18 kwa – Die richtige Auswahl und Benutzung

Aktualisiert: 8. Februar 2019
Das Wichtigste in der Kurzzusammenfassung.
  • Die Durchlauferhitzer 18 kwa zeigen die Leistung des Gerätes. Dahingehend gibt es heute erhebliche Unterschiede, die man sich im Vorfeld genauer anschauen sollte. Schließlich unterscheiden sich die Durchlauferhitzer nicht nur in den einzelnen Modellen, sondern ebenso im Aufbau und den Funktionen.

  • Wer einen Durchlauferhitzer 18 kwa sucht wird sehen, dass es sich hier um ein elektrisches Gerät handelt, welches man in vielen Haushalten finden kann. Dieser Durchlauferhitzer reicht daher aus, um an mehrere Zapfstellen angeschlossen zu werden und den Haushalt mit warmen Wasser zu versorgen.

  • Man kann daher schon einige Testberichte und Vergleiche im Internet nachlesen, bei denen man die wichtigsten Kriterien in Erfahrung bringen kann. Von Vorteil ist besonders, dass man durch die Testberichte eine erleichterte Kaufentscheidung bekommt.

Ratgeber 18 kwa Durchlauferhitzer

1. Das simple Prinzip von einem Durchlauferhitzer 18 kwa

Grundsätzlich ist das Prinzip von einem Durchlauferhitzer sehr einfach. Sobald man den Wasserhahn am Waschbecken oder eben in der Dusche aufdreht, schaltet sich das Gerät direkt ein und erwärmt das fließende Wasser. Aufgrund der Leistung von 18 kwa kann das einfließende kalte Wasser innerhalb von Sekunden bis zu 40 Grad aufgewärmt werden. Je nach Gerät und auch Hersteller ist es sogar möglich, Temperaturen bis zu 60 Grad zu erreichen. Sobald man den Wasserhahn wieder schließt, schaltet sich auch der Durchlauferhitzer wieder ab. Das bedeutet, dass dieser nicht anspringt, wenn kein Wasser an ist. Dank dieser simplen Arbeitsweise sind die Geräte meistens elektrisch oder mit Gas betrieben. Die Gas Durchlauferhitzer sind oftmals günstiger und energiesparender.

2. Die verschiedenen Anschlüsse für einen Durchlauferhitzer

Jedes Gerät kann je nach Leistung auch mehrere Anschlüsse gleichzeitig bedienen. Das bedeutet, dass man nicht in jeden Raum, wo man eben einen Durchlauferhitzer braucht einen anschließen muss. Dies ist genau dann sinnvoll, wenn man neben dem eigentlichen Wasserhahn noch eine Entnahmestelle hat, wie unter anderem die Dusche, die Spüle oder sogar ein Gäste WC. Je mehr Anschlüsse man in dem Fall braucht, desto höher muss daher auch die Leistung von einem Durchlauferhitzer sein. Schließlich muss man sicherstellen, dass bei einem gleichzeitigen Gebrauch gleich mehrere Anschlüsse mit der gewünschten Wassertemperatur nutzbar sind. Sollte die Fließgeschwindigkeit des Wassers klein sein, spricht wenn nur ein einziger Anschluss warmes Wasser benötigt, ist die gewünschte Temperatur in den meisten Fällen kein Problem mehr.

Sobald man allerdings von mehreren Entnahmestellen gleichzeitig warmes Wasser braucht, muss der Durchlauferhitzer natürlich viel Wasser auf einmal erwärmen. Dafür brauchen die meisten Geräte eine sehr hohe Leistung, sodass man dies beim Kauf ebenso im Blick haben muss. Allgemein gesehen kann man daher sagen, dass bei einer Versorgung nur einer Entnahmestelle ein Kleindurchlauferhitzer ausreichend ist. Dieser bietet eine Leistung zwischen 3,5 kW und 6,5 kW an und eignet sich daher auch für den Garten.

Für die Speisung von Wasserhähnen hingegen sollte man schon schauen, dass man starke Durchlauferhitzer benutzt, die Leistungen zwischen 8 kW und 18 kW bringen können. Die Durchlauferhitzer 18 kwa können daher optimale für die eigene Dusche genutzt werden. Bei mehreren Entnahmestellen könnten diese Geräte auch noch ausreichen. Wer dann aber zwei Wasserhähne gleichzeitig anmacht wird sehen, dass die gewünschten Temperaturen bei beiden Entnahmestellen geringer werden. Aufgrund dessen sollte man schon schauen, dass man einen hohen Durchlauferhitzer nutzt, damit man in der ganzen Wohnung oder eben im ganzen Haus warmes Wasser hat.

3. Weniger Energie dankt der Elektronik

Die Durchlauferhitzer können auf verschiedene Art und Weise gesteuert werden. Das bedeutet, dass es zum einen die hydraulischen Modelle gibt und zum anderen die elektronischen. Die hydraulischen Geräte bringen einige Nachteile mit, sodass sie heute kaum oder selten benutzt werden. Schließlich ist es bei diesen Modellen nicht möglich, nur kleine Wassermengen zu erhitzen, da diese immer eine Mindestdurchflussmenge benötigen, um sich dann einzuschalten. Ebenso besitzt das erwärmte Wasser mit diesem Gerät immer die gleiche Temperatur. Bedient der hydraulische Durchlauferhitzer dahingehend mehrere Anschlüsse, so kann es passieren, dass die Wassertemperatur in der Dusche absinkt, sobald man zum Beispiel warmes Wasser im Waschbecken braucht.

Selbst bei der Auswahl der passenden Armatur kann es dahingehend einige Einschränkungen geben. Meistens benötigen die hydraulischen Modelle spezielle Armaturen, die auf die Verwendung von einem Durchlauferhitzer ausgelegt sind. Die elektronischen Durchlauferhitzer wiederum erlauben in den meisten Fällen verschiedene Temperaturstufen, die man auf Wunsch einstellen kann. Dies ist direkt an dem jeweiligen Gerät möglich. Auch spezielle Armaturen sind dort nicht mehr nötig und eher überflüssig. Dadurch, dass die Wassertemperatur dahingehend immer gleichbleibt und selbst schon kleine Mengen zuverlässig erhitzt werden können. Im Vergleich zu den hydraulischen Durchlauferhitzern spart man mit den elektrischen Modellen bis zu 20 Prozent Energie.

4. Fragen und Antworten rund um das Thema Durchlauferhitzer 18 kwa

Wo kaufe ich den Durchlauferhitzer 18 kwa am besten?

Grundsätzlich kann man die klassischen Durchlauferhitzer direkt beim Fachmann kaufen. Es gibt jedoch auch weitere Möglichkeiten, mit denen man Schritt für Schritt die besten Angebote finden kann. Es ist daher mehr als hilfreich, wenn man sich die Preisvergleiche und Tests im Internet anschaut. Dort sind gleichzeitig Kundenbewertungen vorhanden, die einem die Kaufentscheidung erleichtern können. Vor allem die Menschen, die nicht wissen, welcher Durchlauferhitzer der richtige ist bekommen mit den Testberichten eine gute Alternative angeboten.

Wie teuer sind die Geräte in der Anschaffung?

Wenn man die Preise für die Durchlauferhitzer vergleicht, sieht man gleich sehr deutlich, dass diese in den Anschaffungskosten oftmals nicht sonderlich hoch sind. Meistens bekommt man die Geräte bereits für einen Preis zwischen 100 Euro und 300 Euro, je nach ihrer zusätzlichen Ausstattung natürlich. Es kommt außerdem auch darauf an, wie groß das Gerät ist und von welchem Hersteller es stammt. Denn jeder kennt es: Hin und wieder bezahlt man ja doch eher für den Namen, als sonst was… Daher ist es wichtig, die einzelnen Preise miteinander zu vergleichen, um die perfekten Modelle zu finden.

Gibt es einen Hersteller, den man besonders empfehlen kann?

Es gibt natürlich viele verschiedene Hersteller, welche die Durchlauferhitzer 18 kwa mittlerweile anbieten. Die meisten von ihnen sind sehr bekannt auf dem Markt und können daher alleine aufgrund der ausgezeichneten Qualität punkten. Vaillant und die Siemens Durchlauferhitzer sind unter anderem namhafte Hersteller, die sich auf dem Gebiet der Durchlauferhitzer spezialisiert haben, aber auch ein Clage Durchlauferhitzer ist erwähnenswert. Auf der Webseite der Markenhersteller bekommt man bereits den idealen Einblick und kann sich die einzelnen Informationen dort einholen. Auch die Preise und Funktionen der Durchlauferhitzer sind schließlich auf den Webseiten ersichtlich.

Inhaltsverzeichnis
  1. 1. Das simple Prinzip von einem Durchlauferhitzer 18 kwa
  2. 2. Die verschiedenen Anschlüsse für einen Durchlauferhitzer
  3. 3. Weniger Energie dankt der Elektronik
  4. 4. Fragen und Antworten rund um das Thema Durchlauferhitzer 18 kwa
Vergleichssieger
Sehr gut (1,3)
STIEBEL ELTRON DHE 18/21/24 SL
STIEBEL ELTRON DHE 18/21/24 SL
167+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Sehr gut (1,5)
STIEBEL ELTRON DHB 21 ST
STIEBEL ELTRON DHB 21 ST
105+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Wie finden Sie diesen Beitrag?
51+
0
Entspricht einer Bewertung von 5 / 5
 

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Helfen Sie anderen Besuchern und hinterlassen Sie den ersten Erfahrungsbericht zum Thema.

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neuen Kommentar verfassen

Ähnliche Beiträge im Bereich Durchlauferhitzer