Durchlauferhitzer Dusche – Die richtige Auswahl und Benutzung

Aktualisiert: 6. November 2019
Das Wichtigste in der Kurzzusammenfassung.
  • Sie haben im Badezimmer keine direkte Warmwasser Versorgung und nun überlegen sie gerade, wie so trotzdem zu ihrer warmen Dusche gelangen können. Das ist ganz einfach, sie können sich im Badezimmer einen Durchlauferhitzer Dusche zulegen.

  • Im ersten Schritt sollten sie sich überlegen, wie ihr Durchlauferhitzer Dusche betrieben werden soll. Hier können sie wählen zwischen den Antriebsarten Gas, Strom oder einem hydraulischen System.

  • Für das Badezimmer bzw. ihre Dusche wird ein kleiner Durchlauferhitzer nicht ausreichend sein. Ein kleiner Durchlauferhitzer schafft nur einige Liter. Im Zweifelsfall ist das warme Wasser aus, aber sie noch nicht fertig mit ihrer warmen Dusche.

Ihr Durchlauferhitzer Dusche wird fest installiert. Prüfen sie im Vorfeld, welche Anschluss Möglichkeit in ihrem Badezimmer vorhanden sind. Ihr Durchlauferhitzer wird an die Wasserleitung gekoppelt und sobald sie den Hahn aufdrehen kommt warmes Wasser. Doch Vorsicht Durchlauferhitzer mögen Temperaturschwankungen gar nicht, aus diesem Grund kann es zu Temperaturschwankungen kommen, wenn mehr als ein Wasserhahn aufgedreht wird. Was teuer ist in den Anschaffungskosten, wird ihnen später sehr viel Geld einsparen können.

Durchlauferhitzer Dusche

Blicken wir etwas tiefer in die verschiedenen Durchlauferhitzer zum Duschen. Da haben wir den hydraulischen Durchlauferhitzer, der eine bestimmte Wassermenge benötigt, um überhaupt seine Arbeit aufzunehmen. Kleinere Wassermengen können sie mit so einem Gerät oft nicht erhitzen. Zusätzlich verbraucht dieser Durchlauferhitzer sehr viel Strom und kommt aus diesem Grund nicht mehr oft zum Einsatz. Der Gas Durchlauferhitzer Dusche hingegen arbeitet mit einer ständigen Flamme. Das warme Wasser ist also direkt verfügbar. Was hier mit teuren Anschaffungskosten beginnt, spart ihnen am Ende sehr viel Geld, weil Gas als Betreibungsart immer noch eine preiswerte Lösung ist. Der wohl am häufigste verwendete Durchlauferhitzer ist der elektrische. Dieses Gerät arbeitet mit Heizstangen und verfügt über sehr viele Extras, die sie oft schon per Fernbedienung eingestellen können. Für welches Gerät sie sich am Ende entscheiden liegt nicht nur am Preis und an der Leistung, sondern auch an den vorhandenen Anschlüssen in ihrem Badezimmer.

Welche Merkmale sollte ein Durchlauferhitzer Dusche mitbringen?

Die Heizleistung ihres Durchlauferhitzers, hier auch als Nennleistung bezeichnet, wird später darüber entscheiden wie schnell ihr Wasser erwärmt wird. Stellen sie einen Mindestanspruch an ihren Durchlauferhitzer von 12 Kilowatt.

Was kostet ein Durchlauferhitzer Dusche?

Unter 100 € werden sie selten ein gutes Gerät finden. In erster Linie wird die Anschlussart und der Leistungsumfang über ihren Preis entscheiden. Kaufen sie lieber Qualität, damit sie nie wieder auf eine warme Dusche verzichten müssen.

Ihre gewünschte Duschtemperatur sollten sie als Grad Angabe vom Hersteller lesen können.

Zu einem Durchlauferhitzer Dusche mit Gasanschluss können sie nur greifen, wenn in ihrem Badezimmer dieser Anschluss schon vorhanden ist.

Inhaltsverzeichnis
  1. Welche Merkmale sollte ein Durchlauferhitzer Dusche mitbringen?
  2. Was kostet ein Durchlauferhitzer Dusche?
Vergleichssieger
Sehr gut (1,3)
STIEBEL ELTRON DHE 18/21/24 SL
STIEBEL ELTRON DHE 18/21/24 SL
2,48K+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Sehr gut (1,5)
STIEBEL ELTRON DHB 21 ST
STIEBEL ELTRON DHB 21 ST
1,56K+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Wie finden Sie diesen Beitrag?
785+
0
Corresponds to a rating of 5 / 5
 

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Helfen Sie anderen Besuchern und hinterlassen Sie den ersten Erfahrungsbericht zum Thema.

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neuen Kommentar verfassen

Ähnliche Beiträge im Bereich Durchlauferhitzer